" Linktipp "

  • Linktipp: Sprachlern-App „Memrise“

    Wer eine Sprache lernen möchte, kann heutzutage auf ein beinahe unüberschaubares Angebot an Sprachapps zurückgreifen. Allerdings schaffen es manche Apps durch besondere Features positiv aufzufallen: Für das mobile Sprachenlernen ist die Applikation „Memrise“ ein echter Geheimtipp. Neben grundlegenden Vokabeln bietet Memrise eine große Auswahl an Lernmaterialien mit geschichtlichem, wissenschaftlichem und kulturellem Fokus an. Lernerfolge werden […]


  • Linktipp: ich-will-deutsch-lernen.de

    Auf dem Portal „ich-will-deutsch-lernen“ können sich lernwillige Zuwanderer zur Unterstützung ihrer sprachlichen, gesellschaftlichen und beruflichen Integration verschiedene Kurse und Materialien zum Sprachenlernen anschauen. Bis jetzt werden auf ich-will-deutsch-lernen.de die Niveaustufen A1-B1 unterstützt, wobei es das erste Lernportal ist, bei dem der Lehrplan für Integrationskurse mit digitalen Lehrinhalten umgesetzt ist. Eine weitere Besonderheit stellt die Websoap […]


  • Linktipp: Expolingua Berlin veröffentlicht Vortragsprogramm!

    Sprachen lernen kann so einfach und vielfältig sein! Auf einer Sprachreise im Ausland, während des Schüleraustauschs, beim Abendkurs oder auf dem Smartphone – auf der EXPOLINGUA finden Sie zahlreiche Angebote und die effektivsten Methoden. Die internationale Messe für Sprachen und Kulturen bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über modernes und unterhaltsames Fremdsprachenlernen. 150 Aussteller aus 25 […]


  • Linktipp: Fremdsprachen-Jobs.de

    Wer auf Jobsuche ist, ist heutzutage im Internet gut aufgehoben. Stellenbörsen sind angesehen bei Bewerbern und Personalleitern. Allerdings sind diese nicht spezifisch auf einzelne Berufsgruppen ausgerichtet. Aus diesem Grund bietet das Langwhich-Sprachennetzwerk mit seinem neuen Projekt www.Fremdsprachen-Jobs.de eine Alternative. Für den deutschsprachigen Raum ist es das erste spezialisierte Portal, das Menschen mit Fremdsprachen-Kenntnissen vermittelt.  Ebenso […]


  • Studie: Start des Studiums immer früher, Mobilität stagniert

    Jedes Jahr gibt die Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes Auskunft zur wirtschaftlichen und sozialen Lage von Studierenden in Deutschland. Die Ergebnisse für 2012 wurden nun in der 20. Ausgabe der Umfrage veröffentlicht. Über 15 000 Studierende an 227 Hochschulen nahmen an der Umfrage teil und gaben Auskunft über ihre Lebensverhältnisse. Die Ergebnisse legen nahe, dass immer […]


  • Locations aller Art: Typologie von Studienorten für einen Austausch

    Die Beliebten: Innerhalb Europas zieht es deutsche Studierende in den Süden: Fast jeder dritte Erasmus-Student geht nach Spanien, Italien, Portugal oder Griechenland. Spanien ist am beliebtesten, speziell die Städte Madrid, Valencia und Granada. Claudius Habbich (DAAD) bestätigt die Attraktivität der EU-Länder: Demnach gehen 13 Prozent der Studenten zum Austausch nach Großbritannien und je elf Prozent […]


  • Lesetipp: Arbeiten im Ausland

    Auslandserfahrung während des Studiums zu sammeln ist ein erheblicher Pluspunkt bei der Jobsuche. UNICUM widmet aus diesem Grund studentischen Auslandserfahrungen und vor allem dem Arbeiten im Ausland eine neue Lesereihe. Wie stehen eigentlich die Chancen auf einen Job im Ausland für deutsche Studenten und Absolventen, fragen die UNICUM-Redakteure. Zudem bietet die Reihe Einblick in verschiedene […]


  • Lesetipp: Job-Hopping durch Europa

    Ein neues Land, ein neuer Job und einmal quer durch Europa reisen. Der Franzose Jan Lachner hat in über 30 Ländern gearbeitet, dabei jede Woche in einem anderen Beruf. Seine Erfahrungen schildert er auf ZEIT Online. Dabei berichtet er über seine Arbeit als Immobilienmakler in Luxemburg, als Tierpfleger in Estland oder als Ingenieur bei einem […]


  • Berufsbildung im Ausland – Vernetzt durch „edvance“

    Die Bundesregierung hat mit der im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) angesiedelten Initiative „edvance“ (German quality in vocational education and training) ein Internetangebot ins Leben gerufen, das Informationen zur Berufsbildung im Ausland auf einer Internetseite bündelt und vorstellt. Ziel ist es Interessenten einen relativ vollständigen Überblick zu Events, Messen und Veranstaltungen zum Thema internationale Berufsbildungszusammenarbeit zu […]


  • Deutsch-Russische Spitzenforschung

    Das „Deutsch-Russisches Jahr der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/12“ möchte  die deutsch-russische Spitzenforschung stärken und dabei helfen Kooperationen zwischen Partner aus Forschung, Bildung und Wirtschaft zu vertiefen. In dem Video zur Spitzenforschung werden Partnerschaftsprojekte in St. Petersburg und Ulm vorgestellt. Quelle: Deutsch-Russisches Wissenschaftsjahr


SprachenNetz